Bad

Fresh-up für Ihr Bad von Steltzer Sanitär GmbH

Mit wenig Aufwand gezielt modernisieren.

Sie müssen Ihr Bad nicht immer komplett sanieren, um den Komfort deutlich zu erhöhen und das Design aufzufrischen. Bereits mit kleinen Veränderungen und gezielten Anpassungen können Sie eine große Wirkung erzielen. Lassen Sie sich von unseren Bad-Experten beraten.

Bodenebene Dusche

Eine bodenebene Dusche in Verbindung mit einer modernen Duschkabine optimiert die Nutzfläche und die Bewegungsfreiheit insbesondere in kleinen Bändern. Gut zu wissen: Das KfW-Förderprogramm „Altersgerecht umbauen“ bietet staatliche Unterstützung für diesen Beitrag zur Barrierefreiheit.

Vielseitiger Duschkopf

Moderne Duschköpfe bieten viele Funktionen für ein individuelles Duscherlebnis. Dazu gehören verschiedenen Strahlarten wie z. B. Regen-, Massage- oder Softstrahl. Bei einem LED-Duschkopf wechseln die Farben z. B. je nach Temperatur oder Strahlintensität. Darüber hinaus gibt es auch Funktionen, die Wasser sparen oder die Reinigung erleichtern. 

Verstellbare Wandstange

Ihre Entscheidung für eine schöne neue Duschstange muss nicht zu neuen Bohrlöchern in Ihren Fliesen führen. Die verstellbare Befestigung ermöglicht es, die Stange ohne erneutes Bohren auf vorhandene Bohrlöcher zu montieren.

Stilvolle Armaturen & Accessoires

Mit der Wahl der passenden Armaturen und Accessoires können Sie Ihr Bad schnell und einfach aufwerten. Viele Hersteller bieten Ihnen Design-Serien, bei denen alle Teile perfekt aufeinander abgestimmt sind – vom Handtuchhalter bis zum Seifenspender.

Angepasste Beleuchtung

Das richtige Licht sorgt für die passende Stimmung im Bad. So schaffen spezielle Lichteffekte über der Dusche oder der Wanne eine angenehme Atmosphäre. Eine funktionale Waschtischbeleuchtung über dem Spiegel macht Ihnen das Schminken oder Rasieren leichter.  

Barrierefreies Bad von Steltzer Sanitär GmbH

Perfekte Planung für uneingeschränkten Badgenuss

Ob alt oder jung, groß oder klein, topfit oder körperlich eingeschränkt – ein barrierefreies Bad bietet mehr Komfort für alle. Wenn Sie Ihr barrierefreies Bad mit unseren Experten planen und einrichten, geht es darum, was Ihnen oder Ihren Angehörigen aktuell und in Zukunft besonders wichtig ist.  
 
Es macht einen großen Unterschied, ob Sie Ihr Bad einfach möglichst viele Jahre unbeschwert genießen wollen oder ob es z. B. auch mit einem Rollstuhl uneingeschränkt nutzbar sein soll. Vielleicht haben Sie oder Ihre Angehörigen auch aktuell schon körperliche Einschränkungen, die in der Planung berücksichtigt werden müssen.

Ausgewählte Elemente eines barrierefreien Bads

Waschtisch: Das Waschbecken sollte ausreichend Bewegungsfläche bieten und sowohl im Stehen als auch im Sitzen genutzt werden können. Insbesondere für Rollstuhlfahrer ist es unverzichtbar, dass der Waschtisch unterfahrbar ist. 
 
WC: Großzügige Dimensionen in Länge und Breite bringen ein Plus an Komfort. Außerdem ist die richtige Höhe entscheidend – für leichtes Hinsetzen und Aufstehen oder für den Wechsel von einem Rollstuhl auf den WC-Sitz.  
 
Dusche: Eine bodenebene Dusche liegt nicht nur optisch voll im Trend, sondern erleichtert auch die Nutzung. Einen Dusch-Klappsitz oder zusätzliche Handgriffe können wir bereits in der Planung vorsehen und später nachrüsten. Es gibt z. B. auch Duschstangen, die als Halte- und Stützgriffe dienen. 
 
Bedienelemente: Ob Spülung, Einhandmischer, Lichtschalter oder Türgriffe, all diese Elemente müssen einfach bedienbar und leicht zu erreichen sein. 
 
Lassen Sie sich von unseren Badspezialisten individuell beraten, damit Ihr barrierefreies Bad perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt – und bei Bedarf einfach anpassbar ist. Steltzer Sanitär GmbH ist Ihr Badspezialist in Hamburg. 

Fördermittel für barrierefreie Bäder

Staatliche Förderung für die Badsanierung

Wer eine Badsanierung plant und dabei ein Augenmerk auf Barrierefreiheit hat, kann verschiedene Fördermittel von Bund, Ländern, Kranken- und Pflegekassen beantragen. Steltzer Sanitär GmbH ist Ihr Fachmann aus Hamburg für eine umfassende Beratung zur Förderung bei Badsanierungen.

Individuelle Beratung in und um Hamburg

Erfüllt Ihre Badsanierung bestimmte Voraussetzungen, können Sie verschiedene Fördermittel beantragen – unter anderem auch auf Landesebene. Als Handwerksbetrieb aus Hamburg kennen wir uns mit den Rahmenbedingungen für unser Bundesland aus und können Sie zu den landesspezifischen Förderprogrammen beraten. Sind bestimmte Hilfsmittel wie Duschstuhl oder Wandhalterung vom Arzt verschrieben oder handelt es sich um eine Sanierung für eine pflegebedürftige Person, können Sie zudem Fördermittel bei Kranken- und Pflegekasse beantragen.

Dazu gibt es noch die Möglichkeit, über die KfW 10-12,5% (maximal 5.000-6.250€) Förderung zu bekommen. Diese Fördermittel stehen nur Privatleuten zur Verfügung, die ein Bad in ihrer bewohnten Eigentumswohnung oder Eigenheim mit maximal zwei Wohneinheiten sanieren möchten. Bäder in Ferienwohnungen sind nicht förderfähig. Wichtig: die Förderung muss vor Beginn der Sanierungsarbeiten beantragt werden und die Sanierung muss durch einen Fachhandwerker wie Steltzer Sanitär GmbH durchgeführt werden. 

Die Mindestanforderungen für Ihre Förderung 

Raumänderungen

Mindestgröße Bad:

1,80 m x 2,20 m

Bewegungsfreiheit:

Platz vor und zwischen Sanitärobjekten für z.B. Rollstuhlnutzung

Türen:

nach außen zu öffnen oder Schiebetür. Muss von außen entriegelbar sein

Dusche/Badewanne

Dusche:

bodengleich oder max. 20mm Erhöhung

Bodenbelag:

rutschfest oder rutschhemmend

Badewanne:

max. Höhe 0,5 m oder mit Tür, Liftsystem o.ä.

WC

Waschbecken:

min. 0,48 m tief, Kniefreiheit zur Nutzung im Sitzen

WC:

Sitzhöhe nach Bedarf oder flexibel einstellbar

Bei allen Maßnahmen sollte die Möglichkeit zur späteren Nachrüstung gegeben sein.

Wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell zu Ihren Möglichkeiten – vereinbaren Sie einfach einen ersten, unverbindlichen Beratungstermin mit unseren Experten. 

Nutzen Sie die staatlichen Förderungen für Ihr Bad.

Mit der Zielsetzung, Barrieren im Wohnungsbestand zu reduzieren, fördert der Staat Umbaumaßnahmen in Form einer Kredit- oder Zuschussvariante.

Hausbesitzer, die ihr Bad oder Teilbereiche barrierefrei umbauen, können mit dem KfW-Kredit bis zu 100% der förderfähigen Investitionskosten finanzieren, dazu gehören auch Nebenkosten wie Planungs- und Beratungsleistungen. Maximal 50.000 Euro Förderkredit pro Wohneinheit gewährt die KfW.

Wer keinen Kredit benötigt, kann für die Sanierungsmaßnahmen zur Barrierefreiheit bei der KfW-Bank einen Zuschuss beantragen. Finanziert werden bis zu 10% der förderfähigen Investitionskosten (maximal 5.000 Euro pro Wohneinheit).

System-800_Dusche_web

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin – wir unterstützen Sie gerne!

Typische Ausstattungsmerkmale des barrierereduzierten Bades:

  • schwellenlose Türen die nach außen öffnen
  • oder Schiebetüren mit ausreichender Einstiegsbreite
  • rutschhemmende Fliesen
  • Waschtisch flach und unterfahrbar, Höhe nach individuellem Bedarf montierbar
  • Halte-, Stütz- und Klappgriffe, benutzerfreundliche Bedienhebel an
    den Armaturen
  • Behindertengerechte Dusche: schwellenlos mit Duschhocker oder Klappsitz
  • Kontrastreiche Gestaltung in Material und Farbe bei nachlassender Sehkraft
  • erhöht angebrachtes behindertengerechtes WC
  • niedrig angebrachte Spiegel und blendfreie, helle Beleuchtung für
    bessere Sicht
  • Seniorenbadewanne mit Tür oder Sitzwanne

Ihr Bad aus einer Hand​ von Steltzer Sanitär GmbH

Meisterhaft realisiert und koordiniert

Ein perfekt modernisiertes Bad ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von erfahrenen Handwerkern aus verschiedenen Gewerken. Die richtigen Betriebe zu finden und ihre Einsätze aufeinander abzustimmen, ist eine echte Herausforderung, die Zeit und Nerven kostet. Als ganzheitlicher Experte für Badmodernisierung bietet Ihnen Steltzer Sanitär GmbH deshalb alle Leistungen aus einer Hand. Wir setzen dabei auf ausgewählte Meisterbetriebe im Raum Hamburg, mit denen wir über die Jahre sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Das gibt Ihnen die Sicherheit, dass bei Ihrem neuen Bad am Ende alles passt.

Ihr Komplettbad steckt voller Vorteile:

  • Auswahl von zuverlässigen Meisterbetrieben, die aufeinander eingespielt sind
  • Ein einziger Ansprechpartner statt vieler verschiedener Handwerker 
  • Kompetente Begleitung in allen Phasen der Badmodernisierung 
  • Ausführung aller Sanitärleistungen von der Badplanung bis zur Sanitärinstallation 
  • Koordination, Aufsicht und Kontrolle aller Modernisierungsarbeiten wie Demontage, Trockenbau, Elektroinstallation, Lichtdesign, Fliesen, Malerarbeiten, Raumausstattung, Dekoration oder Endreinigung

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich beraten, wie wir Ihr perfekt modernisiertes Bad aus einer Hand realisieren. Steltzer Sanitär GmbH ist Ihr Badspezialist in Hamburg.  

Ihre Badanfrage

Profitieren Sie von unserem Bad-Know-how

Holen Sie sich professionellen Rat, wenn Sie Ihr altes Bad sanieren wollen oder einen Neubau planen. Nutzen Sie das Know-how und die Erfahrung von Ihren Badspezialisten in Hamburg. Wir beraten Sie umfassend und fundiert rund um ihr Bauvorhaben – im persönlichen Gespräch und bei einem Vor-ort-Bad-Check.  
 
Für Ihre unverbindliche Anfrage tragen Sie am besten schon die wichtigsten Daten zur Ihrem Badprojekt ein. Dann können wir uns auf Ihre Vorstellungen einstellen. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen, um gemeinsam die nächsten Schritte abzusprechen.

  • Bitte füllen Sie dazu unsere Badanfrage aus und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung!

  • Bauvorhaben


  • Allgemeine Infos zu Ihrer Badbenutzung


  • Raummaße


  • Budget und Umbauzeitraum


  • Bilder von Ihrem Projekt

  • Gerne dürfen Sie uns zusätzliche Informationen und Bilder zu der Ist-Situation zumailen.

    Bitte senden Sie diese an folgende E-Mailadresse: info@steltzer-sanitaer.de


  • Ihre Kontaktdaten

  • Pflichtfelder bitte ausfüllen*

Ihr Badplaner

Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.